Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 1333)         [Das Punktesystem]
Dragonhammer - The Blood Of The Dragon ...
Erscheinungsdatum: 30.07.2001
(Legend Music/SPV) 45,47 min

Das Review zu DRAGONHAMMERs zweitem Album The Blood Of The Dragon kann eigentlich kurz und bündig auf den Punkt gebracht werden: wer ein Fan des New Melodic Symphonic Speed'n'Heavy Metal ist und gleichermaßen ein Faible für Bands wie RHAPSODY, LABYRINTH, HAMMERFALL und STRATOVARIUS hat, der wird mit DRAGONHAMMER bestimmt nichts falsch machen. Die Italiener sind in punkto Klasse sicherlich noch ein gutes Stückchen von den als Anhaltpunkten genannten Gruppen entfernt, aber nichtsdestotrotz haben sie Mitreiß-Charakter, eine gewisse Begeisterungsfähigkeit sowie einen naiven Charme, und weil kaum eine italienische Symphonic Metal Band ohne Bombast und Klassik-Einflüsse auskommt, bilden auch DRAGONHAMMER diesbezüglich keine Ausnahme. Kurzum ein durchgehend gutes Metal-Scheibchen, das zwar mit Sicherheit nicht zur oberen Elite gehört, aber den Fans des beschriebenen Musikstils dennoch gefallen dürfte. Ein "Blindkauf" muss zwar nicht unbedingt sein, aber reinhören lohnt sich allemal.
11 Punkte - Wolfgang Volk (17.09.2001)

Playlist
1. Legend
2. It's war
3. Dragon hammer
4. Age of glory
5. Scream
6. You kill
7. Black sword
8. Fire
9. Blood in the sky
10. In your eyes
Weiteres zu Dragonhammer:

- Time For Expiation (CD-Check)