Neuste  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 62) [Übersicht der Interviews]
Marillion
25 Jahre Progressive Rock vom Feinsten
"The Best Of MARILLION" ist nicht nur die neueste Veröffentlichung einer Prog-Legende, sondern ist im Prinzip auch ein kleines Jubiläum, denn 25 Jahre ist es nun her, dass die Band - zunächst unter dem Namen SILMARILLION - im englischen Aylesbury Buckinghamshire gegründet wurde. In den Anfangstagen manchmal als legitimer Nachfolger der alten GENESIS bezeichnet wurde schnell klar, dass MARILLION weit mehr als ein "Ableger" sind, und so entwickelte sich die Gruppe im Laufe der Zeit konsequent weiter und etablierte sich als feste Größe im neueren Progressive Rock.
Im Rahmen der Best-Of Veröffentlichung hatte das Jester's News die Gelegenheit, ein kurzes Gespräch/Interview mit Drummer Ian Mosley zu führen. So here we go ... 


? 25 Jahre MARILLION und unzählige Meilensteine der Prog Rock Geschichte - wie reflektiert Ihr Eueren Werdegang und was waren die besten und die schlechtesten Zeiten?
Wenn man den gesamten langen Zeitraum zugrunde legt haben wir fast nur tolle Zeiten erlebt. Der einzige negative Punkt war die Unterzeichnung eines Vertrags mit dem Label "Red Ant" in den USA, die kurz danach pleite gingen und nichts für uns tun konnten. Aber ansonsten muss ich ehrlich sagen ... wir haben nichts bereut und großartige Zeiten gehabt.

? "The Best Of MARILLION" beinhaltet alte Songs (mit Fish) und natürlich auch neuere Nummern. Wo siehst Du grundsätzlich den Hauptunterschied zwischen "The Best Of MARILLION" und "The Best Of Both Worlds"?
Wo der grundsätzliche Hauptunterschied liegt ... unabhängig von den Songs, die sich natürlich unterscheiden? Im Titel! (lacht). Und die eine Scheibe ist ein Doppel-Album und das andere Album nicht (grinst).

? Seit Beginn Eurer Karriere bis heute habt Ihr Euch permanent weiterentwickelt und neue Einflüsse und Sounds ausprobiert. Ist dies der Faktor, der für Euch "progressiv" im wahrsten Sinne des Wortes bedeutet?
So ist es. Jede Weiterentwicklung, alle neuen Einflüsse und somit jedes neue Album ist ein Fortschritt, und das ist es ja, was "progressiv" wörtlich übersetzt bedeutet.

? Meiner Meinung nach ist MARILLION im Prog-Bereich eine ganz besondere Band, denn Ihr habt es geschafft, sowohl Prog-Fans als auch eine Breitere Fanbasis (sog. "normale" Rock Fans) zu begeistern. Im Gegensatz dazu haben Genre-vergleichbare Gruppen wie IQ oder PENDRAGON - kommerziell betrachtet - weniger Erfolg, weil sie einfach weniger Leute ansprechen. Wie erklärst Du Dir Euere Popularität oder soll ich fragen: was ist das Geheimnis Eures Erfolgs?
(Ian freut sich und lacht lauthals) Wenn ich das wüsste würde ich die Zutaten in Flaschen abfüllen und für teueres Geld verkaufen ...

? Eure Texte und auch die Musik sind sehr emotional und decken viele Stimmungen ab. Es gibt ruhige Songs, Nummern die von Fabeln inspiriert sind, Lieder voller Wut und Trauer (bestes Beispiel: Forgotten Sons), einfach schöne Tracks wie Easter usw. Reflektieren all diese Texte die Grundstimmungen von Euch zu den Zeitpunkten, als Ihr die jeweiligen Stücke geschrieben habt?
Tja ... besser könnte ich es auch nicht ausdrücken. Genauso ist es!

? MARILLION war schon immer eine ausgezeichnete Liveband. Was bedeutet es Euch, auf der Bühne zu stehen und Eure Mucke live zu performen? Oder zieht Ihr es vielleicht doch vor, ruhig und konzentriert im Studio zu arbeiten und die geschriebenen Nummern aufzunehmen?
Eine gute Frage. Ich persönlich mag beides, d.h. ich spiele wahnsinnig gerne live und arbeite auch sehr gerne monatelang im Studio. Ideal wäre es, wenn man beides zeitlich perfekt aufeinander abstimmen könnte, d.h. ein paar Wochen auf Tour, dann eine vergleichbar lange Zeit im Studio, dann wieder touren usw. Wobei man aber auch den Urlaub nicht vergessen sollte! (lacht)

? Außer den Wechseln von Mick zu Dir und Fish zu Steve habt Ihr keine Änderungen im Line-Up gehabt und arbeitet demzufolge jetzt schon jahrelang zusammen. Was ist der Grund für dieses konstante Line-Up ... bzw. wie haltet Ihr es miteinander aus (diese Frage wurde mit einem Grinsen im Gesicht gestellt)?
Egal ob wir zusammen im Studio sind oder auf Tour - wir genießen einfach die Gegenwart der anderen und verstehen uns wirklich super. (Grinst jetzt) Ach, was sag ich da ... wenn ich keine Kohle bekommen würde wär ich schon längst weg! Nein, nein - just kidding ... war nur ein Spaß (lacht)...

? Nehmt Ihr Euch trotzdem einzeln auch mal die Zeit für Euch selbst und seht Euch für ein paar Wochen nicht?
Oh ja ... diese Zeit nehmen wir uns sicherlich, und ich halte das auch für äußerst wichtig. Jeder braucht mal Zeit für sich selbst um auch einmal regenerieren zu können und auszuspannen.

? "The Best Of MARILLION" ist ein Rückblick auf Eure Karriere. Schauen wir doch mal in die Zukunft - was können die Fans in den nächsten 25 Jahren erwarten?
Hoffentlich viele weitere starke Alben und viele neue Tourneen! Schau mer mal und lassen die Dinge auf uns zukommen.

? Last not least: wann geht Ihr wieder auf Tournee und werdet Ihr Deutschland auch wieder besuchen?
2004 wird unsere nächste Tournee starten. Die Deutschen Fans waren immer sehr nett zu uns und haben uns immer einen tollen Empfang bereitet, und natürlich werden wir auch zu Euch kommen. Wir freuen uns schon darauf - see you on tour!
Wolfgang Volk (11.07.2003)
Weiteres zu Marillion:

- Anorak In The UK Live (CD-Check)

- Misplaced Childhood (Classic-Review)

- Script For A Jester´s Tear (Classic-Review)

- The Best Of Marillion (CD-Check)