Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
Thunder - Shooting At The Sun
Erscheinungsdatum: 25.08.2003
(Frontiers Records) 50,51 min

"I´m just a loser in a band" ... mit dem Titel Loser beginnt Shooting At The Sun von THUNDER. Naja ... ganz so schlimm isses dann auch wieder nicht, wenngleich die Scheibe mit großer Wahrscheinlichkeit kaum jemenden vom Hocker reißen wird. Die Songs auf dem Album sind halt durchschnittliche 08/15 Hardrock Mucke für die Breite Masse, wie man sie schon x-mal gehört hat, ohne dass man sich erinnern kann, vom wem. Teilweise wird´s richtiggehend poserhaft (z.B. Everybody´s Laughing), aber meistens dudelt ein Track nach dem anderen farblos vor sich hin, ohne richtig wehzutun aber auch ohne annähernd aufhorchen zu lassen. Ab und zu wird auch mal gegroovt, aber auch dieser Groove wirkt abgenudelt und nervt mehr, als dass er mitwippen lässt. Vereinzelte Blues Einflüsse sind auch nicht von der Hand zu weisen, aber Ihr wisst schon ... tausendmal gehört usw. Shooting At The Sun ist alles in allem also ein Paradebeispiel einer Scheibe, die man eigentlich überhaupt nicht braucht ... nicht mal, um sich drüber aufzuregen. Das Fazit besteht daher in einem einzigen Wort: unauffällig!
5 Punkte - Wolfgang Volk (19.07.2003)

Playlist
1. Loser
2. Everybody's Laughing
3. If I Can't Feel Love
4. Shooting At The Sun
5. The Pimp and the Whore
6. A Lover, Not A Friend
7. Shake The Tree 
8. Somebody Get me A Spin Doctor
9. The Man Inside
10. Out Of My Head
11. Blown Away
12. River Of Pain (live)
13. Somebody Get Me A Spin Doctor (live)
14. River Of Pain (live video)