Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
S.A. Adams - Stovepipe
(NIR America) 35,48 min

Eins vorab: dem Spinner, der die Produktion von S.A. ADAMS´ Stovepipe unter seinen Fittichen hatte, sollte man die Lizenz zum Abmischen entziehen! Die Gitarren kommen ja noch gut rüber, aber der Gesang ist dermaßen dünn, dass selbst der Kaffee meiner Weichspüler-Kollegin dagegen tierisch stark wirkt. Aber jetzt zur Mucke, die allerdings auch nicht allzu viel Positives hergibt: S.A. ADAMS kann man vielleicht am ehesten als eine amerikanische Version einer Mischung aus MOTÖRHEAD und THE RODS beschreiben, d.h. die Mucke rockt rotzig-dreckig vor sich hin und „geht ab“. Dummerweise ist Stovepipe aber auf Dauer stinklangweilig, und man muss schon ein ausdrücklicher Fan von rotzigen Rock´n´Metal sein, um der Scheibe Gefallen abzugewinnen. Außerdem ist es mit Sicherheit ein Riesenvorteil, wenn man auch ein Punk-Faible hat, denn leichte bis mittelschwere Punk-Einflüsse sind bei S.A. ADAMS unüberhörbar. Demzufolge kann die CD weder den reinrassigen Metal Fans geschweige denn den Prog Fans empfohlen werden, und damit ist das Jester´s News Klientel wohl definitiv keine Fangruppe, bei denen S.A. ADAMS landen können.
1 Punkt - Wolfgang Volk (23.07.2001)