Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
Dimmu Borgir - Enthrone Darkness Triumphant
Erscheinungsdatum: 30.05.1997

Mainz lacht zur Fassenacht...die Schminkköfferchen werden ausgepackt und die rabenschwarzen Lippenstifte geschwingt, oder heißt das geschwungen? Da haben sich die sechs von DIMMU BORGIR ja schöne Pseudonyme ausgedacht. Unter Shagrath und Nagash fällt mir der besonders gefährlich klingende Name Jens-Peter auf. Ach, scheiß doch einfach drauf. Die Scheibe ist jedenfalls schweinegeil - sofern man/frau Black Metal mag. Geile Arrangements, sogar die Keyboards gehen einem nicht auf den Senkel, sondern passen sich optimal der Stimmung an. Melodie, gepaart mit der richtigen Portion Knüppel aus dem Sack, bösartiges Gekeife, das zum Glück im nicht allzu hohen Bereich liegt und jede Menge Abwechslung sollten eigentlich jeden Liebhaber härterer Gangart sofort zugreifen lassen. Positiv sticht der gute Sound heraus, der ja für das Genre des Schwarzmetalls auch nicht gerade so alltäglich ist. Tja Leute, an dieser Band werdet Ihr Euch in Zukunft messen müssen, wenn Ihr vorhabt, eine gute Platte herauszubringen. Enthrone Darkness Triumphant ist eine der interessantesten Veröffentlichungen dieser Richtung momentan.
13 Punkte - Mario Lang (15.05.1997)

Playlist
1. Mourning Palace
2. Spellbound (By The Devil)
3. In Death's Embrace
4. Relinquishment Of Spirit And Flesh
5. The Night Masquerade 
6. Tormentor Of Christian Souls
7. Entrance
8. Master Of Disharmony
9. Prudence's Fall
10. A Succubus In Rapture