Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
A.O.K. - Kinderlieder Frei Ab 18
Erscheinungsdatum: 29.03.2004
(Locomotive Music) 43,04 min

Ach Du Scheiße ... gibt's die immer noch oder gibt's die wieder? Egal, A.O.K. melden sich jedenfalls mit einer neuen Veröffentlichung aus der Versenkung zurück. Original-Zitat aus der Presse-Info: " ... haben A.O.K. in den vergangenen Jahren endlich gelernt, ihre Instrumente zu beherrschen ...". Und man kann es kaum glauben - teilweise ist da sogar etwas Wahres dran! Was andererseits aber nicht heißt, dass die Jungs zu filigranen Technikern herangewachsen sind - vielmehr beherrschen sie jetzt ca. drei Akkorde, die sie für das Riffing brauchen. Stilistisch spielen A.O.K. eine Mischung aus Metal-/Hardcore-/Punksongs, die mit dümmlichen Texten unterlegt sind. Wer auch diese Art von Humor steht kann bestimmt auch darüber lachen, aber objektiv betrachtet ist die Mucke einfach nur schlecht. Wahrscheinlich versprechen sich A.O.K. durch ihre Texte, Fans der Toten Hosen oder ähnlicher Gruppen für sich zu gewinnen, aber ob das wirklich so sein wird, darf angezweifelt werden. Anyway ... wer auf den Stil von A.O.K. schon immer abgefahren ist, der wird auch die neue Scheibe mögen; allen anderen dürfte die Veröffentlichung am Allerwertesten vorbeigehen.
1 Punkt - Wolfgang Volk (17.02.2004)

Playlist
1. Gartenzwerg Des Todes / Adelbert
2. Butzemannslayer
3. Der Knüppel Aus Dem Sack 2003
4. Superstars
5. Geht Der Peter Nüsse Schütteln
6. The Small Bitchbock
7. Volxmusik Fürn Arsch
8. Scream Bloody For 2003
9. Wischmob 
10. Brutalo Kasper
11. SM Hänschen
12. Marilyn Männchen
13. Brombeerhagel 2003
14. R. E. T.
15. Fasching in Hanau (2000x schneller)
16. Keiner Lacht Ohne Hoden
17. Fünf Gegen Einen
18. Mir Scheint Die Sonne Aus Dem Arsch